Oberliga NOFV-Süd , Saison 2017/18

|Heimtabelle|Auswärtstabelle|Vorrunde|Rückrunde|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|

30. Spieltag
03.06.2018 Askania BernburgEinheit Rudolstadt2:1 (1:0)
03.06.2018 1. FC Lok StendalBischofswerdaer FV2:2 (1:1)
03.06.2018 VfB KrieschowCarl Zeiss Jena II3:3 (1:2)
03.06.2018 Einheit KamenzSV Merseburg 9913:0 (7:0)
03.06.2018 FSV BarlebenFC Eilenburg1:1 (0:0)
03.06.2018 Union SandersdorfBSG Wismut Gera4:2 (0:1)
03.06.2018 SV Schott JenaVFC Plauen0:6 (0:3)
03.06.2018 VfL Halle 96FC International Leipzig0:0

  Gesamt
Pl.Pl.VereinSp.GeUnVeToreDiffPkte
1.(1)Bischofswerdaer FV 30235270:165474
2.(2)FC International Leipzig 30202859:213862
3.(3)Carl Zeiss Jena II 30179467:392860
4.(4)VFC Plauen 30174955:53255
5.(5)FC Eilenburg (N)30139850:341648
6.(7)Askania Bernburg 30138959:382147
7.(6)Einheit Rudolstadt 301441256:431346
8.(8)VfB Krieschow (N)301231561:64-339
9.(9)VfL Halle 96 301071328:39-1137
10.(11)Union Sandersdorf 301061454:54036
11.(10)BSG Wismut Gera 30971441:54-1334
12.(13)1. FC Lok Stendal (N)30891336:54-1833
13.(14)FSV Barleben 30961535:54-1933
14.(12)SV Schott Jena 30961529:61-3233
15.(15)Einheit Kamenz (N)30651936:51-1523
16.(16)SV Merseburg 99 30262229:90-6112

Der Meister steigt in die Regionalliga Nordost auf. Die letzten beiden Teams steigen direkt ab. Abhhängig vom Aufstieg in und vom Abstieg aus der Regionalliga Nordost können bis zu fünf Klubs absteigen.
|Heimtabelle|Auswärtstabelle|Vorrunde|Rückrunde|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|






© ASC Neuenheim 2018 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim