Regionalliga Nordost , Saison 2018/19

|Heimtabelle|Auswärtstabelle|Vorrunde|Rückrunde|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|

34. Spieltag
17.05.2019 Rot-Weiß ErfurtBFC Dynamo2:0 (0:0)
18.05.2019 VfB AuerbachSV Babelsberg 031:0 (0:0)
18.05.2019 Germania HalberstadtUnion Fürstenwalde4:0 (2:0)
18.05.2019 Chemnitzer FCBischofswerdaer FV7:0 (2:0)
18.05.2019 Berliner AK 07FC Viktoria 1889 Berlin2:0 (1:0)
18.05.2019 Budissa BautzenZFC Meuselwitz1:2 (0:0)
18.05.2019 1. FC Lok LeipzigFC Oberlausitz Neugersdorf1:2 (1:1)
18.05.2019 Optik RathenowHertha BSC Berlin II2:2 (2:1)
18.05.2019 VSG AltglienickeWacker Nordhausen2:4 (0:3)

  Gesamt
Pl.Pl.VereinSp.GeUnVeToreDiffPkte
1.(1)Chemnitzer FC (A)34252782:364677
2.(2)Berliner AK 07 34217664:362870
3.(3)Wacker Nordhausen 34197859:382164
4.(4)Hertha BSC Berlin II 34169960:431757
5.(5)Rot-Weiß Erfurt (A)341591057:421554
6.(6)1. FC Lok Leipzig 341481251:411050
7.(7)SV Babelsberg 03 341371453:44946
8.(9)Germania Halberstadt 3412101246:38846
9.(10)VfB Auerbach 341371447:53-646
10.(12)ZFC Meuselwitz 341351652:55-344
11.(8)FC Viktoria 1889 Berlin 3414101050:381243
12.(11)BFC Dynamo 341261638:61-2342
13.(13)Union Fürstenwalde 3410101443:60-1740
14.(14)VSG Altglienicke 349121354:59-539
15.(16)FC Oberlausitz Neugersdorf 341071740:64-2437
16.(15)Bischofswerdaer FV (N)341042029:58-2934
17.(17)Optik Rathenow (N)34842236:65-2928
18.(18)Budissa Bautzen 34682021:51-3026

Der Meister der Regionalliga Nordost steigt direkt in die 3. Liga auf. Mindestens eine, höchstens fünf Mannschaften steigen ab.
Viktoria 1889 Berlin wurden am 30. 1. 2019 wegen eines Insolvenzantrags neun Punkte abgezogen.

|Heimtabelle|Auswärtstabelle|Vorrunde|Rückrunde|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|

Aufsteiger in die 3. Liga

Chemnitzer FC

Absteiger aus der 3.Bundesliga

Energie Cottbus

Aufsteiger in die Regionalliga Nordost

SV Lichtenberg 47
BSG Chemie Leipzig

Absteiger aus der Regionalliga Nordost

FC Oberlausitz Neugersdorf (Rückzug am Saisonende, freiwilliger Abstieg)
Budissa Bautzen




© ASC Neuenheim 2019 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim