Verbandsliga Württemberg , Saison 2019/20

|Heimtabelle|Auswärtstabelle|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|

21. Spieltag
SKV RutesheimSV Fellbach0:3 (0:1)
TSG BacknangCalcio Leinfelden-Echterdingen0:0 (0:0)
TSV EssingenTSG Tübingen3:4 (1:0)
VfB NeckarremsFC Wangen4:1 (2:1)
1. FC Normannia GmündSSV Ehingen-Süd9:1 (4:0)
VfL PfullingenFSV Hollenbach6:3 (1:2)
TSV BergVfL Sindelfingen1:0 (0:0)
1. FC HeiningenTSG Hofherrnweiler1:0 (0:0)
Spielfrei: TSV Heimerdingen

  Gesamt
Pl.Pl.VereinSp.GeUnVeToreDiffQuo.Pkte
1.(1)TSG Backnang (A)20145147:15322.35047
2.(2)FSV Hollenbach 19113553:31221.89536
3.(4)1. FC Normannia Gmünd (A)19104542:22201.78934
4.(3)SSV Ehingen-Süd 2098337:3611.75035
5.(6)Calcio Leinfelden-Echterdingen 2095633:37-41.60032
6.(5)SKV Rutesheim 1993746:35111.57930
7.(9)TSG Tübingen 1993747:51-41.57930
8.(7)TSV Essingen 2093840:29111.50030
9.(8)VfL Sindelfingen 2085737:3431.45029
10.(10)TSV Berg (N)2075825:26-11.30026
11.(12)1. FC Heiningen 2074932:39-71.25025
12.(13)VfL Pfullingen (N)20731034:42-81.20024
13.(11)TSG Hofherrnweiler (N)20641031:34-31.10022
14.(14)TSV Heimerdingen (N)19611225:47-221.00019
15.(16)VfB Neckarrems 20601429:41-120.90018
16.(17)SV Fellbach (N)20521324:38-140.85017
17.(15)FC Wangen 19361025:50-250.78915

Die Saison wird zum 30.06.2020 abgebrochen.
Der Tabellenstand wird zum Zeitpunkt des Abbruches gemäß der Quotienten-Regelung (Spiele durch Punkte) bestimmt.
Der Erste und der beste Zweitplatzierte aus Nordbaden, Südbaden und Württemberg steigen auf.
Es gibt keine Absteiger.

|Heimtabelle|Auswärtstabelle|vorheriger Spieltag|alle Ergebnisse|Statistik|

Aufsteiger in die Oberliga Baden-Württemberg

TSG Backnang

Absteiger aus der Oberliga Baden-Württemberg

keine

Relegation Oberliga Baden-Württemberg

keine

Aufsteiger Verbandsliga Württemberg

TSV Crailsheim
Türk Spor Neu Ulm
FC Holzhausen
VfB Friedrichshafen

Absteiger Verbandsliga Württemberg

keine

Relegation zur Verbandsliga

keine




© ASC Neuenheim 2020 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim