Heidelberg Kreisklasse A
Saison 2016/17, 16. Spieltag

Vorbericht zum 16. Spieltag

Sonntag 27.11.2016, 12:00 Uhr
FC Dossenheim II - ASC Neuenheim II 1:2 (0:1)

Aufstellung des ASC Neuenheim
  1. Jacob Insua
  2. Neil Kranzhöfer
  3. Stefan Knoop
  4. Daniel Rhein
  5. Nikolas Plankert (85. Valentin Bleß)
  6. David Wehner (73. Felix Frank)
  7. Vincent Rammelsberg
  8. Emanuel Smarsly
  9. Mathias Riedesel
  10. Patrick Helten (79. Robert Scheel)
  11. Alexander Dettke
  12. Daniel Hinninger
  13. Robert Scheel
  14. Valentin Bleß
  15. Marc Saggau
  16. Uros Jablanov
  17. Felix Frank
  18. Dominik Wenz (ETW)
Tore
  • 0:1 31.Min Alexander Dettke
  • 1:1 74.Min Sascha Harbarth
  • 1:2 75.Min Emanuel Smarsly, Kopfballvorlage von Alexander Dettke

3 Karten für Neuenheim

  • 70.Min Gelb für Nikolas Plankert
  • 85.Min Gelb für Alexander Dettke
  • 89.Min Gelb für Emanuel Smarsly

Vierter Sieg in Folge

ASC Neuenheim II gewinnt beim FC Dossenheim mit 1:2 (0 :1) und überwintert als Aufsteiger auf dem 6. Tabellenplatz!

Mit einer Erfolgsserie von vier teils spektakulären Siegen krönte der ASC Neuenheim II eine gelungene Vorrunde und überwintert als Aufsteiger mit 28 Punkten und 36:32 Toren auf dem 6. Tabellenplatz in Tuchfühlung mit den Spitzenteams. Auch beim Tabellenvorletzten gab sich die Mannschaft von Trainer Mifka keine Blöße. Hier der RNZ-Spielbericht des FCD-Autors:

"In der ersten Hälfte war Neuenheim besser, auch wenn der FC die erste gute Möglichkeit hatte: Nach einem Eckball landete ein Kopfball von Probst nur am Pfosten. Dann wurde der Gast besonders bei Standards gefährlich. Doch Göllinger im Dossenheimer Tor war stets zur Stelle. Nach einem Fehlpass überlupfte Dettke den FC-Keeper Göllinger freistehend zum 0:1. Nur eine Minute später vereitelte Kranzhöfer vor dem einschussbereiten Olejnik den Ausgleich.

FCD-Spielertrainer Sascha Harbarth mit dem Ausgleich!

Nach dem Wechsel war der ASC zunächst am Drücker, doch Smarsly setzte einen Kopfball knapp neben das Tor. Der FCD kämpfte sich zurück und drängte auf den Ausgleich. Nach einem Enwurf schoss Harbarth das Leder aus 20 Metern ins linke Eck zum Ausgleich (74.). Nur zwei Minuten später verlängerte Dettke einen Freistoß zu Smarsly, der zur erneuten Führung einschob. Gegen Ende wurde es etwas hitziger, doch Neuenheim rettete den Vorsprung verdient über die Zeit".

Emanuel Smarsly Sechstbester der A-Liga-Torjäger, David Wehner mit den meisten ASC II-Einsätzen!

Mit seinem 10. Ligatreffer hat ASC-Angreifer Emanuel Smarsly sich auf Platz 6 unter den "Top Ten" der A-Klasse-Torjäger geschossen. Auf dem 16. Platz überwintert Sturmpartner Alexander Dettke, der in Dossenheim mit einer wunderbaren Bogenlampe getroffen und den Siegtreffer von Emanuel Smarsly mit einem Kopfballpass vorbereitet hat. Kapitän Mathias Riedesel hat sogar acht Tore auf dem Pflichtspielkonto, allerdings inklusive Kreispokal-Treffer.

Die meisten Pflichtspiel-Einsätze in der Vorrunde hat David Wehner absolviert. Der Schlüsselspieler im Mittelfeld stand in 21 Partien und 1.932 Einsatzminuten für den ASC II auf dem Platz.

Joseph Weisbrod

Spieltag und Tabelle