Vorbereitungsspiel
Saison 2017/18

Mittwoch 21.02.2018, 19:30 Uhr
SG Kirchheim - ASC Neuenheim 3:1 (1:1)

Aufstellung des ASC Neuenheim
  1. Dominic Treiber
  2. Malte Baumann (67. Kevin Nowak)
  3. Sebastian Prior (46. Stefan Berger)
  4. Boris Gatzky
  5. Nazmi Bulut
  6. Vincenzo Terrazzino
  7. Lucas Ring
  8. Jannik Oestreich
  9. Soh Kushida (58. Philipp Knorn)
  10. Patrick Schleich (58. Daniel Rhein)
  11. Caner Tilki

  12. Daniel Rhein
  13. Philipp Knorn
  14. Stefan Berger
  15. Marvin Haase
  16. Kevin Nowak
Tore
  • 1:0 19.Min Nico Pavic
  • 1:1 32.Min Soh Kushida
  • 2:1 57.Min Nico Pavic
  • 3:1 65.Min Paavo Brummer

Kein Beinbruch beim Verbandsliga-Achten

In der 19. Minute schoss Nico Pavic den Verbandsligisten in Führung. Nach einer halben Stunde markierte Neuenheims Mittelfeld-Metronom Soh Kushida (Foto: AS) den Ausgleich (32.) zum leistunsgerechten 1:1-Pausenstand. Nach dem Wechsel vollendee Nico Pavic seinen Doppelpack zum 2:1 (57.). Neuenheim hatte zwar einige faustdicke Chancen, musste aber in der 65. Minute den dritten SG-Treffer durch Paavo Brummer, Bruder von ASC II-Stürmer Max Brummer, hinnehmen.

Für den stark erkälteten ASC-Trainer Alexander Stiehl war dieses Spiel kein wirksames Heilmittel. Sein kritisches SMS-Fazit: "Wir haben kein besonders gutes Spiel gemacht. Zu viele Fehler im Spielaufbau. In der ersten Halbzeit waren wir viel zu passiv. Aber das 1:1 war okay! Im zweiten Durchgang hatten wir vier dicke Chancen, davon zwei hundertprzentige. Zwei individuelle Fehler haben dann zu den Gegentoren geführt." Allerdings war der Gegner nicht von Pappe: Die SG HD-Kirchheim hat alle Testspiele gewonnen, steht voll im Saft und muss am Sonntag bei der SpVgg Durlach-Aue als Tabellenachter bereits in der Verbandsliga ran.

Joseph Weisbrod