ASC Neuenheim


Let's Ketsch: ASC Neuenheim startet am Freitag gegen den Landesliga-Rivalen FC Türkspor Mannheim in den SparkassenCup 2019!

Der Regionalligist VfR Wormatia Worms und der Verbandsligist SV 98 Schwetzingen sind die weiteren Gruppengegner!

Obwohl bei beiden Hallen-Events nicht am Start, war der ASC Neuenheim beim 1603-Cup in Bammental und beim Martin-Schuhmacher-Turnier in Eppelheim bestens vertreten: Durch Schiedsrichterin Wiebke Frede (Foto Mitte: BFV), die für den Anatomie-Sport-Club in der Landesliga und als Assistentin in der 2. Frauen-Bundesliga pfeift. Die RNZ zitiert die "ausgezeichnete Schiedsrichtern" und "angehende Doktorin" der Medizin mit den Worten: "Hallenfußball ist voller Emotionen, auch weil die Zuschauer nah am Spielfeldrand sind. Es macht Spaß!"

Klasse-Schiedsrichterin Wiebke Frede: "Hallenfußball macht Spaß!"

Nicht im Spaß-Einsatz ist die charismatische Neuenheimer Unparteiische bei der Neuauflage des SparkassenCup am 4../5. Januar in Ketsch. Statt dessen nimmt das ASC-Landesligateam auf Einladung von SVS-Geschäftsführer Otmar Schork erstmals am glänzend besetzten 19. Rhein-Neckar-Hallenturnier in der Ketscher Neurott-Halle teil.


Gruppenauslosung mit Bruno Hübner (li)

Seit dem Weihnachts-Turnier in Bammental steht auch der vierte Teilnehmer der Gruppe C fest. Mit dem 1603-Cupsieger FC Türkspor Mannheim wartet ein exzellentes, extrem ehrgeiziges Hallen-Spezialkommando als Auftaktgegner für den eher hallenunerprobten ASC. In der zweiten Partie geht es dann gegen den Regionalligisten und Gruppenkopf VfR Wormatia Worms.

Hier die Gruppenspiele der Mannschaft von ASC-Trainer Alex Stiehl.

Fr., 17.51 - 18.06 Uhr: ASC Neuenheim - FC Türkspor
Fr., 18.25 - 18.40 Uhr: VfR Wormatia Worms - ASC Neuenheim
Sa., 15.42 - 15.57 Uhr: SV 98 Schwetzingen - ASC Neuenheim

alle Spiele

Die Viertelfinals beginnen am Samstag um 16.35 Uhr, die Halbfinals um 18.10 Uhr und das Spiel und Platz 3 um 19.30 Uhr. Das mit Spannung erwartete Endspiel um den Sparkassencup 2019 steigt am Samstag abend um 20.00 Uhr. Ausrichter und Titelverteidiger SV Sandhausen ist auch bei der 19. Auflage des regionalen Premium-Turniers hoher Favorit.

Das Ketscher Hallenspektakel beginnt am Freitag, dem 4. Januar, um 16.00 Uhr und am Samstag, dem 5. Januar, um 14.00 Uhr. Die Tageskarte kostet für Vollzahler ? 9,00, für Ermäßigte ? 6,50.

Wir freuen uns auf möglichst viele ASC-Anfeuerer zum spektakulären Start in ein verheißungsvolles neues Jahr!

Joseph Weisbrod

02.01.2019