ASC-Trainingsinfo

Ab Montag Vereinstraining unter strikten Auflagen wieder möglich!
Am Dienstag Entscheidung über Fortsetzung oder Abbruch der Saison 2019/20!

Ab Montag, dem 11. Mai 2020, dürfen endlich auch die Amateurfußballer wieder trainieren - allerdings unter strikter Einhaltung von "Spielregeln" wie: Maximal fünf Personen per 1000 qm erlaubt, Mindestabstand 1,5 Meter, Desinfektion der Trainingsgeräte, Umkleidekabinen bzw. Duschen geschlossen, namentliche Dokumentation der Trainingsteilnehmer, Benennung verantwortliche Person für die Einhaltung der Verhaltensregeln. Hier der entsprechende Leitfaden des bfv.

Wann, wie und ob überhaupt es mit dem Spielbetrieb in den Amateur- und Jugendklassen weitergeht, soll sich am Dienstag, dem 12. Mai, entscheiden. Da verständigen sich die drei Präsidenten Ronny Zimmerman (Baden), Thomas Schmidt (Südbaden) und Matthias Schöck (Württemberg) in einer Videokonferenz auf ein gemeinschaftliches Vorgehen im Umgang mit der Saison 2019/20.

Alle warten auf den Fahrplan für die Saison 2019/20!

Ergebnis dieses wichtigen Online-Meetings soll ein verbindlicher Fahrplan sein, der noch am Dienstag von den beteiligten Verbandschefs im Rahmen einer Pressekonferenz kommuniziert werden soll.

Sobald die Fakten auf dem Tisch liegen, werden die Verantwortlichen des ASC Neuenheim über das weitere Vorgehen im Senioren- und Jugendbereich grpndlich beraten, entscheiden und anschließend die Vereinsmitglieder informieren. Bis dahin bittet der Vorstand alle ASCler auch weiterhin um Verständnis und Geduld!

Joseph Weisbrod