BFV-Pokal
Saison 2019/20, 1. Runde

Vorbericht zur 1. Runde des BFV-Pokal in der Rhein-Neckar-Zeitung

Sonntag 21.07.2019, 17:00 Uhr
FC Türkspor Mannheim - ASC Neuenheim 1:4 (0:1)

Aufstellung des ASC Neuenheim
  1. Dominik Sandritter
  2. Medin Dokara
  3. Steffen Rittmeier
  4. David Kiefer
  5. Alexander Kerber (59. Patrick Schleich)
  6. Christoph Kazmaier (59. Levin Sandmann)
  7. Stefan Berger (64. Oliver Kubis)
  8. Lucas Ring
  9. Marcel Hofbauer
  10. Philipp Knorn
  11. Marcus Meyer (69. Soh Kushida)

  12. Felix Dipper
  13. Vincenzo Terrazzino
  14. Levin Sandmann
  15. Soh Kushida
  16. Patrick Schleich
  17. Oliver Kubis
  18. Sven Goos (TW)
Tore
  • 0:1 32.Min Christoph Kazmaier, nach langem Ball von Medin Dokara
  • 0:2 50.Min Marcus Meyer, Freistoss nach Vorlage von David Kiefer
  • 1:2 63.Min Faisal Shojaje
  • 1:3 74.Min Levin Sandmann, Lupfer nach Pass von Patrick Schleich
  • 1:4 83.Min Patrick Schleich, nach Vorarbeit von David Kiefer

ASC Neuenheim katapultiert Landesliga-Konkurrent FC Türkspor Mannheim in der SUNTAT-Arena mit 4:1 aus dem bfv-Rothaus-Pokal!

Keineswegs alt aus sah die Mannschaft von Trainer Alex Stiehl und dem neuen spielenden "Co" Marcel Hofbauer beim Start in den bfv-Rothaus-Pokal 2019/20. Im Gegenteil! Wie schon beim Maba-Cupgewinn gab es Grund zum Applaudieren. Denn in der SUNTAT-Arena überzeugte der ASC Neuenheim beim Landesliga-Konkurrenten FC Türkspor Mannheim mit einem ungefährdeten Sieg und zieht verdient in die nächste Runde des Badischen Pokals ein.

Der 21jährige Neuzugang Christoph Kazmaier schoss den ASC nach einer "kontrollierten Anfangsphase mit einigen vielversprechenden Chancen" (Trainer Alex Stiehl) in Führung. Nach einem Flugkopfball von Medin Dokara umkurvte der mit der Empfehlung von 14 Ligatoren für Mühlhausen nach Neuenheim gewechselte Neuner Türkspor-Keeper Raul-Lucian Chira und vollendete in der 32. Minute kaltblütig zum 1:0-Pausenstand.

Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhten die auch spielerisch überlegenen Gäste nach indirektem Freistoß und Maßvorlage von Kapitän David Kiefer durch Neuzugang Marcus Meyer auf 2:0 (50.). "Danach", so Trainer Alex Stiehl, "haben wir etwas den Faden verloren und unnötig den Anschlusstreffer durch Faislal Sojashe kassiert" (63.). Doch ASC-Torwart Dominik Sandritter bestätigte in dieser kritischen Phase den starken Eindruck als "bester Keeper beim Maba-Cup 2019" und verhinderte zweimal den möglichen Ausgleich.

Mit Levin Sandmann und Patrick Schleich wechselte ASC-Trainer Alex Stiehl die Spielentscheider ein!

Die in der 59. Minute eingewechselten Angreifer Levin Sandmann und Patrick Schleich sorgten im Duett für die Entscheidung. Nach Edelpass von Patrick Schleich zauberte Levin Sandmann den Ball via Heber ins Türkspor-Tor (74.). Ein Tor zum Zungeschnalzen (Foto: Gerold)! Sechs Minuten vor dem Abpfiff war nach Vorabeit von David Kiefer Patrick Schleich mit der Fußspitze zur Stelle und markierte den 4:1-Endstand für Neuenheim (84.).

In der zweiten Runde des bvf-Rothaus-Pokals empfängt der ASC Neuenheim am nächsten Sonntag (28. Juli) um 17.00 Uhr den nächsten Liga-Konkurrenten. Die SpVgg 06 Ketsch hat überraschend den Verbandsligisten TSG 62/09 Weinheim mit 2:1 aus dem Badischen Pokal geworfen.

Joseph Weisbrod

Spielbericht aus der RNZ

Der Landesligist setzte sich souverän durch. Nach der Pausenführung durch Kazmaiers Tor in der 33. Minute erhöhte Neuenheim nach der Pause durch Maier (51.) auf 0:2. Der Anschlusstreffer von Shojaje (63.) brachte nur kurz Hoffnung, ehe Sandmann (76.) und Schleich (86.) die Partie entschieden.

FC Türkspor Mannheim: Raul-Lucian Chira, Florian Seeger(46. Yunus Güder), Anas Itani, Dolunay Cavdaroglu, Jan Braun (62. Faisal Shojaje), Taner Dönmez, Cihan Burgurcu (46. Ilyas Can Dinc), Njaga Manneh, Sencer Koc, Rahmi Can Bas, Oguzhan Yildirim (29. Masanneh Oguzhan) - Trainer Battal Külcü

ASC Neuenheim: Dominik Sandritter, Medin Dokara, Steffen Rittmeier David Kiefer, Alexander Kerber (59. Patrick Schleich), Christoph Kazmaier (59. Levin Sandmann) Stefan Berger (64. Oliver Kubis), Lucas Ring, Marcel Hofbauer, Philipp Knorn Marcus Meyer (69. Soh Kushida) - Trainer Alexander Stiehl

Ergebnisse der 1. Runde