26. März 2017

A-Junioren am Samstag um 15.30 Uhr im Badischen Pokal

Die A-Junioren von Trainer Miguel Bernal und "Co-Coach" Max Knorn empfangen am Samstag auf dem Fußballcampus im BFV-Pokal den Verbandsligisten SG Siemens Karlsruhe. Nach dem überraschenden Einzug ins Finale des Heidelberger Kreispokals, bei dem die Mannschaft den hoch favorisierten Verbandsligisten FC Astoria Walldorf mit 3:2. n. V. aus dem Wettbewerb katapultierte, wartet auf die Neuenheimer Pokalhelden am nächsten Samstag um 15.30 Uhr auf dem Fußballcampus das nächste Highlight. Die A-Junioren sind für die erneute Herkulesaufgabe gut gerüstet. Am Samstag schlugen die Bernal-Jungs den VfB Eberbach auf dessen Platz mit 4:0 und verteidigten die Tabellenführung in der Frühjahrs-Kreisliga Heidelberg mit 9 Punkten und 19:2 Toren.

weitere Spiele am Wochenende

22.03.2017 19:00 Uhr: SG HD-Kirchheim - ASC Neuenheim 2:2 (1:1) (Bericht)
26.03.2017 15:00 Uhr: ASC Neuenheim spielfrei (Spieltag und Tabelle)
26.03.2017 15:00 Uhr: ASC Neuenheim II - VfB Leimen II (Spieltag und Tabelle)

A-Jugend: 25.03.2017 15:30 Uhr: ASC Neuenheim - SG Siemens Karlsruhe
A-Jugend: 29.03.2017 19:00 Uhr: ASC Neuenheim - SG Kirchheim II (Spieltag und Tabelle)
B-Jugend: 24.03.2017 19:00 Uhr: ASC Neuenheim - SG Lobbach 0:1 (Spieltag und Tabelle)
C-Jugend: 25.03.2017 11:00 Uhr: SG ASV/DJK Eppelheim - ASC Neuenheim (Spieltag und Tabelle)
D-Jugend: 25.03.2017 13:00 Uhr: VfB Rauenberg - ASC Neuenheim (Spieltag und Tabelle)
D2-Jugend: 25.03.2017 13:00 Uhr: ASC Neuenheim II - FCA Walldorf II (Spieltag und Tabelle)

19. März 2017

Spiele am Wochenende

Neuenheim holt die ersten Punkte im Jahr 2017

Der ASC Neuenheim holt in einem sehr überzeugenden Spiel verdient die ersten Punkte im neuen Jahr. ...weiterlesen...

18.03.2017 15:00 Uhr: ASC Neuenheim - SV Waldhof II 4:1 (3:0)(Spieltag und Tabelle)
19.03.2017 15:00 Uhr: ASC Neuenheim II - SV Waldhilsbach 3:2 (1:0) (Spieltag und Tabelle)

A-Jugend: 18.03.2017 16:00 Uhr: VfB Eberbach - ASC Neuenheim 0:4 (Spieltag und Tabelle)
B-Jugend: 17.03.2017 19:00 Uhr: ASC Neuenheim - VfB Eberbach 3:0 (Spieltag und Tabelle)
C-Jugend: 18.03.2017 11:00 Uhr: FT Kirchheim - ASC Neuenheim 2:0 (Spieltag und Tabelle)
D-Jugend: 15.03.2017 19:00 Uhr: ASC Neuenheim - SV Eberbach 2:2 (Spieltag und Tabelle)
D2-Jugend: 15.03.2017 17:45 Uhr: ASC Neuenheim II - TSG Rohrbach II 2:4 (Spieltag und Tabelle)

19. Februar 2017

Spiele am Wochenende

Reizvoller Klassen-Vergleich am Sonntag: Rhein-Neckar-Vertreter ASC Neuenheim empfängt mit dem FC Blau-Weiß Schloßau den Tabellensechsten der Landesliga Odenwald!

Das für Freitag abend um 19.30 Uhr vereinbarte Testspiel von A-Ligist ASC Neuenheim II musste die SpVgg Neckarsteinach, Tabellenführer der Kreisklasse B, leider kurzfristig absagen. Stattdessen spielt die Reserve am Samstag um 14:00 Uhr beim VfL Heiligkreuzsteinach.

17.02.2017 19:30 Uhr: ASC Neuenheim II - SpVgg Neckarsteinach abgesagt
18.02.2017 12:00 Uhr: ASC Neuenheim - SG HD-Kirchheim III (C-Jugend) abgesagt
18.02.2017 13:30 Uhr: ASC Neuenheim - SC Käfertal 3:0 (A-Jugend)
18.02.2017 14:00 Uhr: VfL Heiligkreuzsteinach - ASC Neuenheim II abgesagt
19.02.2017 14:00 Uhr: ASC Neuenheim - BW Schloßau 3:0 (2:0)
21.02.2017 19:00 Uhr: ASC Neuenheim - SV Schwetzingen 1:4 (0:3)

12. Februar 2017

Goldener ASC-Jahrgang
Nach der Kreisvizemeisterschaft gewann die Neuenheimer D-Jugend mit dem jüngsten Teilnehmer-Team (Jg. 2005) das Hallenturnier in Heddesheim!

Die Jüngsten waren die Besten:

Im Heimatdorf des D-Jugendtrainers Stephan Menz trat am Samstag der ASC-Nachwuchs zum letzten Hallenturnier der Saison an. Das jüngste Team des Wettbewerbs präsentierte sich in der Heddesheimer Nordbadenhalle eine Woche nach der Vize-Kreismeisterschaft und drei Wochen vor Rückrundenstart in blendender Verfassung.

In der Gruppenphase konnten sich unsere Jungs, unterstützt von ASC-Eltern und –Geschwistern, gegen Gastgeber Heddesheim 1 (4:0), Feudenheim (1:0) und Neulußheim (2:1) durchsetzen. Im Halbfinale gegen Ladenburg spielte der ASC stark auf, kombinierte selbstbewusst und ließ den Gegner genau viermal den Ball berühren. Endstand 4:0.

Turniersieg vorzeitiges Hochzeitsgeschenk für Jugendtrainer Stephan Menz!

Das mit Spannung erwartete Heidelberger Finale gegen DJK Eppelheim wurde weniger spannend als gedacht, denn Mittelfeldspieler Lennart Krohn schaffte unglaubliche drei Tore in den ersten zwei Minuten. Wieder 4:0!

Heddesheim ist ein gutes Pflaster zum Feiern. Die D-Junioren feierten ihren dominanten Turniersieg überschwänglich. Und sie feierten schon mal vor: Alles Gute und viel Erfolg beim Heiraten, lieber Stephan!

PS: Den Glückwünschen zum Turniersieg in Heddesheim und zur bevorstehenden Hochzeit unseres Jugendtrainers Stephan Menz schließt sich der ganze ASC-Verein gerne an! Felix Frank

Ende gut, nicht alles gut: ASC gleicht mit furioser Schlussoffensive 0:2-Rückstand in Leimen aus!

VfB Leimen - ASC Neuenheim 2:2 (1:0) zum Spielbericht

Neuenheim II schlägt Hohmann-Elf 3:1!

ASC Neuenheim II - SpVgg Baiertal 3:1 (3:0) zum Spielbericht

5. Februar 2017

Marco Terrazzino sah keine Tore: Erst nach dem Wechsel schoss der ASC den 2:0-Testsieg gegen KL-Tabellenführer FC St. Ilgen heraus!

Als Marco Terrazzino (siehe Foto mit Bruder Vince) in der Halbzeit mit seiner charmanten "Bella Bionda" den Fußballcampus verließ, hatte Hoffenheims allseits gefeierter Phönix aus der Asche nichts von dem gesehen, was er selbst am liebsten fabriziert: Tore! Nach seinem katapultartigen Sprungkopfball zum vorentscheidenden 2:0 und dem Folge-Assist für Adam Szala am Vortag war der "kleine Italiener" (TSG-Stadionspecher Mike Diehl) von seinen Teamkollegen in der Kabine mit Standing Ovations empfangen worden. ...weiterlesen...


vlnr.: Marco Terrazzino, Vincenzo Terrazzino, Alexander Stiehl
(Foto; Joseph Weisbrod)

Superleistung: D-Junioren Kreisvizemeister und "fairste Mannschaft"!

Einen Festsonntag feierten die D-Junioren des ASC Neuenheim. Bei der Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft in der Bammentaler Elsenzhalle holte die Mannschaft des Trainer-Trios Fabian Pecht, Stephan Menz und Luis Langner unter den Augen von ASC-Jugendleiter Andreas Knorn dank einer Superleistung die Vizemeisterschaft! Im Halbfinale schlugen die D-Junioren den Erzrivalen aus Dossenheim mit 4:2. Im Endspiel unterlagen die jungen ASC-Juwelen dem großen SV Sandhausen in einer umkämpften Partie mit 1:3. Nach dem Turnier wurde Neuenheim nicht nur als Vizemeister geehrt, sondern auch als "fairste Mannschaft des Turniers".

Dickes Kompliment und herzlichen Glückwunsch! Der ASC ist mächtig stolz auf Euch!

...weiterlesen...

2. Februar 2017

Testparty in Neuenheim: Regionalligist FC-Astoria Walldorf mit rasantem 6:1-Zwischenstopp auf dem angestrebten Weg ins DFB-Pokal-Vierteflinale!

Keine Fake News: Eine Halbzeit lang bot David ASC Neuenheim dem Goliath FC- Astoria Walldorf rational und emotional die Stirn, lag in der Pause wegen eines blitzschnell herausgespielten frühen Tores von Nicolai Groß (7. Min.) nur 0:1 hinten und war beim Halbzeitpfiff ergebnistechnisch immerhin auf Augenhöhe mit dem Verbandsliga-Topteam VfR Mannheim zwei Tage zuvor. ...weiterlesen...

Am Sonntag nächster Test gegen Kreisliga-Spitzenreiter St. Ilgen!

Sein nächstes Testspiel bestreitet das ASC-Landesligateam am Sonntag um 14.00 Uhr gegen Kreisliga-Spitzenreiter FC Badenia St. Ilgen: Eine Herausforderung der ganz anderen Art! Der Kreisklasse-Sechste ASC Neuenheim II ist am Mittwoch in die Vorbereitung gestartet und wird sein erstes Testspiel am Sonntag, dem 12. Februar, um 12.45 Uhr gegen den von Matthias Hohmann trainierten Kreisligisten SG Baiertal/Schatthausen.

Joseph Weisbrod

31. Januar 2017

Wintercheck: ASC Neuenheim auf fupa.net

einfach auf das Bild klicken

29. Januar 2017

Frühreifer Rotationstest: ASC lässt Pfaffengrund keine Chance! Am Donnerstag kommen DFB-Pokalhelden

Eine Viertelstunde lang hielt der Einreisestopp in den Pfaffengrund. Dann klatschte ein Überrumpelungsversuch von ASC-Kapitän Boris Gatzky an die TSV- Latte (15.). Der Querpass datierte von Simon Plewa, 26jähriger Stürmer aus Gartenstadt, der ebenso wie der zweite Winter-Neuzugang Malte Baumann - Glückwunsch zum heutigen 24. Geburtstag! - in der Startformation stand und wie der als Außenverteidiger eingesetzte Ex-Zuzenhausener einen guten ersten Eindruck hinterließ. ...weiterlesen...

Joseph Weisbrod


Verbandsliga-Schiedsrichters Haris Kresser mit seinem Ex-Lehrer und ASC-Mitglied Sepp Grädler
(Foto: Joseph Weisbrod)

24. Januar 2017

Aufstiegstrainer Alexander Stiehl verlängert beim Landesligisten ASC Neuenheim

Die Mannschaft erfuhr es beim Trainingsauftakt am Sonntag aus erster Hand: Alexander Stiehl wird auch in der nächsten Saison Trainer des Landesliga- Aufsteigers ASC Neuenheim bleiben. Der langjährige ASC-Vorsitzende Dr. Werner Rupp und der 45jährige A-Lizenzinhaber verlängerten per Handschlag den vor drei Jahren geschlossenen Vertrag. Rupp über diese Schlüsselpersonalie: "Mit Alexander Stiehl haben wir das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte gemeistert. Der Aufstieg unseres Flaggschiffes in die Landesliga ist neben dem Einzug des A-Klasse-Neulings ASC II ins Kreispokal- Finale das Highlight in 2016. Neben seinen Verdiensten als Trainer der ersten Mannschaft hat Alex in seinem Nebenjob als Marketingleiter im Eiltempo neue Sponsoren-Partner gewonnen. Unsere Wertschätzung und Begeisterung beruht auf Gegenseitigkeit. Wir sind daher sehr froh, dass Alexander Stiehl weiterhin mit solcher Hingabe und Akribie an der Umsetzung unserer gemeinsamen Ziele mitwirken wird."

Joseph Weisbrod


Vertragsverlängerung per Handschlag
(Foto: Joseph Weisbrod)

24. Januar 2017

Neustart beim ASC Neuenheim: Mit frischen Kräften in die Vorbereitung auf die Landesliga-Rückrunde! Trainer Alex Stiehl macht auch in der nächsten Saison weiter! Blaue Sponsorentafel neuer Blickfang!

Bei sonnigem Winterwetter startete das Landesligateam des ASC Neuenheim in die bis zum Auftakt am 5. März gegen Titelaspirant VfB Gartenstadt mit 24 Trainingseinheiten und sieben Testspielen - u. a. gegen den DFB-Pokal- Achtelfinalisten FC-Astoria Walldorf - prall gefüllte Vorbereitungszeit. ...weiterlesen...


Neuzugänge zur Rückrunde
vlnr.: Trainer Alexander Stiel, Simon Plewa, Soh Kushida, Malte Baumann, Stefan Ginter, Vorstand Dr. Werner Rupp, Co-Trainer Roman Haas
(Foto: Joseph Weisbrod)

22. Januar 2017

Am Sonntag Trainingsstart beim ASC Neuenheim: Test-Highlight FCA Walldorf

Am Sonntag um 11.00 Uhr startet der Landesliga-Aufsteiger ASC Neuenheim in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Beim Auftakttraining stellen der Vorsitzende Dr. Werner Rupp und Cheftrainer Alexander Stiehl die Winter-Neuzugänge vor und präsentieren die neue Sponsorentafel. Absolutes Highlight unter den sieben Testpartien: Das Freundschaftsspiel gegen den Regionalligisten FC-Astoria Walldorf am Donnerstag, dem 2. Februar, um 18.30 Uhr auf dem heimischen Fußballcampus. Wenige Tage später, am 7. Februar, bestreitet die junge Mannschaft von FCA-Coach Matthias Born im vollen Dietmar-Hopp-Sportpark das DFB- Pokal-Achtelfinale gegen den Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld.

Vorbereitung ASC Neuenheim
Vorbereitung ASC Neuenheim II

12. Januar 2017

ASC Neuenheim startet mit renommierten Sponsoren verheißungsvoll ins neue Jahr!

Neues Jahr, neue Partner: Seit dem 1. Januar 2017 zeigen renommierte Heidelberger Unternehmen & Dienstleister auf dem Fußballcampus an der Tiergartenstraße deutlich Flagge für den ASC Neuenheim 1978 e. V.

Mit professionell gestalteten Werbetafeln sind auf dem Centre Court des Fußballcampus bisher vertreten (alphabetisch): BAIER Digitaldruck, BIERTHER Heizung Klima Sanitär, Cantina Café im OSP, HP Heidelberger Praxisklinik, Kanzlei STIEHL & SCHMITT Rechsanwälte u. Fachanwälte, KREBS Immobilien, MLP, PHYSIOCIRCLE Heidelberg, SPORT Hambrecht und SPORTORTOPÄDIE Heidelberg. ...weiterlesen...

4. Januar 2017

Hallenturniere

Endstation Viertelfinale: ASC konnte den Bosporus-Hallenexpress aus Wiesloch beim Eppelheimer Traditionsturnier im vollen Capri-Sonne-Sportcenter nicht stoppen!

Am ersten Turniertag hui, am zweiten pfui: So das knappe Fazit des Neuenheimer Gastspiels beim 22. Martin-Schuhmacher-Gedächtnisturnier der SG ASV/DJK Eppelheim. Im Auftaktmatch der Gruppe D gegen den Kreisliga-Vierten FV Nußloch drehte der ASC den 0 :1-Rückstand von FV-Spielertrainer Johann Sitnikow (4. Min.) durch den postwendenden Ausgleich von Stefan Ginter (5. Min.) und den spektakulären Siegtreffer von England-Heimkehrer Sebastian Kraft nach Vorlage von Mark Servatius mit einem Prachtschuss in den linken Torwinkel (12. Min.) und gewann ohne Kontrollverlust mit 2:1. ...weiterlesen...

ASC U 11 wiederholt Vorjahressieg im Capri-Sonne-Center und gewinnt am Dreikönigstag zum dritten Mal seit 2014!

Same procedure as every year, so könnte die Überschrift lauten. Bei der 9. Auflage des E Junioren Turniers der SG DJK ASV Eppelheim gelang der insgesamt dritte Sieg. Nach 2014 (Jg. 2003) und 2016 (Jg. 2005) gelang den 2006ern die Titelverteidigung 2017. ...weiterlesen...

ASC U11 mit perfektem Start ins neue Jahr. 3. Platz beim Challenge Cup 2017 des FC Dossenheim.

...weiterlesen...

30. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

Liebe ASC-Mitglieder und -Freunde!

Was für ein Jahr für den ASC Neuenheim! Im Schnelldurchlauf: Es begann Anfang Januar mit dem Turniersieg der E-Junioren beim Capri-Sonne-Cup in Eppelheim (Bericht) - und mit einem echten China-Kracher: Dem Fußballcampus-Auftritt der A-Junioren des Club-WM-Halbfinalisten Guangzhou Evergrande FC gegen den Bundesliga-Nachwuchs des Karlsruher Sportclubs (Bericht). Saison-Höhepunkte waren die Vizemeisterschaften und Aufstiege der ersten Mannschaft in die Landesliga Rhein-Neckar (Bericht) und der Edelreserve in die Kreisklasse A (Bericht).

Auch die Neuenheimer Jugendteams feierten Meister- und Vizemeisterschaften, allen voran die E-Junioren von Trainer Dirk Wiggershaus und seinem Team. Statt einer Weihnachtsfeier besuchte die U 11 mit ca. 20 Spielern und ca. 15 Eltern, gewärmt vom neuen blaugelben ASC-Fanschal, das finale Bundesligaspiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SV Werder Bremen.

Weitere Highlights im ASC-Jahr 2016: Der erstmalige Einzug einer zweiten Mannschaft ins Pokalfinale des Fußballkreises Heidelberg. Auf dem Weg ins Endspiel am Ostermontag schaltete das ASC II-Team von Trainer Timo Mifka u. a. zwei Kreisligisten aus. Auch die bisherige Saisonbilanz kann sich vor der Winterpause durchaus sehen lassen. Der Landedsliga-Neuling überwintert als bester Aufsteiger auf dem 10. Tabellenplatz (Tabelle). Der ASC Neuenheim II hat als Tabelensechster (Tabelle) die Erwartungen an den Aufsteiger mehr als erfüllt.

Als Volltreffer erweist sich immer mehr der Fußballcampus an der Tiergartenstraße. Die zahlreichen ASC-Teams kosten die großartige Anlage in vollen Zügen für ihre sportliche Weiterentwicklung aus. Die Trainingsbeteiligung von den Bambinis bis zu den Oldies lässt kaum zu wünschen übrig, der Spielbetrieb blüht. Der Verein wächst und gedeiht: Mit über 550 Mitgliedern zählt der ASC Neuenheim zu den quantitativ stärksten Fußballsparten-Clubs im Kreis Heidelberg.

Zu den neuesten, natürlich beitragsfreien Mitgliedern zählen jugendliche Flüchtlinge unter der Obhut des Heidelberger Luise-Scheppler-Heims. Neben den UMAs (Unbegleitete MinderJährige Ausländer), die bereits in der B- und A-Jugend aktiv sind, unterstützt der ASC Neuenheim die gesamte UMA-Gruppe von 14 - 18jährigen vor Terror und Krieg geflohenen, von ihren Familien getrennten, teilweise traumatisierten Jungs unter der engagierten Leitung von Elena Bertolini (Spendenaktion). Nach und nach soll hier eine aktive Paten- und Partnerschaft zwischen dem ASC und dem Luise-Scheppler-Heim entstehen (Bericht). Ein Zeichen unserer Solidarität gerade in dieser bleiernen Zeit, wo die UMAs und deren Betreuer angesichts der schrecklichen Verbrechen u. a. in Berlin und Freiburg noch mehr als vor dieser brutalen Zäsur mit Vorurteilen, Misstrauen und Generalverdacht zu kämpfen haben!

Auch auf dem für den weiteren Erfolg so wichtigen Gebiet des Sponsorings und der Vermarktung hat der ASC zum Jahresende einen neuen Meilenstein gesetzt. Vor allem dank Cheftrainer und Marketingleiter Alexander Stiehl, der nicht nur mit der Landesliga-Mannschaft erfolgreich arbeitet, sondern mit unermüdlichem persönlichen Einsatz auch renommierte Werbepartner an Land bzw. auf den Fußballcampus ziehen konnte - (Bandenwerbung) und Werbetafeln Heidelberger Volksbank. Der Dank des Vorstands gilt aber auch den großzügigen Trikotsponsoren des seit 1911 in Heidelberg etablierten Stuckateur-Betriebs LINSE GmbH & Co. KG (Landesliga-Team), und der angesehenen Steuerberatungs- & Rechtsanwaltskanzlei Joswig & Partner (A-Klasseteam), die in diesem Jahr ihr 70jähriges Bestehen feiern konnte.

Nachhaltige Krönung des Abschluss des ASC-Jahres war kurz vor Weihnachten die Überreichung des Umweltpreises der Stadt Heidelberg durch OB Prof. Dr. Eckart Würzner an den ASC Neuenheim, vertreten durch ASC-Präsident Dr. Werner Rupp und Jugendleiter Andreas Knorn - siehe Foto von Tobias Dittmer. Der ASC erihielt das Preisgeld von 600 Euro für seine Projektidee eines "Mobilitätspasses" (Preisübergabe). In Kooperation mit der Stadt Heidelberg will der ASC Neuenheim erreichen, dass die Heidelberger Jugendfußballer durch ein Punkte-Belohnungssystem dazu angeregt werden, möglichst umweltfreundlich zum Training bzw. Spielbetrieb zu kommen.

Das ASC-Album 2016 mit über 50 Fotos gibt's auf www.facebook.com/ascneuenheim - öffentlich für jedermann/frau einsehbar auch ohne eigenen Facebook-Account!

Der ASC Neuenheim dankt allen ASClern, die als Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Eltern und sonstige "Aktivisten" zum wohl erfolgreichsten Jahr in der 38jährigen Vereinsgeschichte des Anatomie-Sportclub Neuenheim 1978 e. V. beigetragen haben. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Partnern ein verheißungs- und friedvolles neues Jahr 2017!

Mit zuversichtlichen Grüßen

17. Dezember 2016

Umweltpreis der Stadt Heidelberg

Nachhaltige Krönung eines erfolgreichen ASC-Jahres: OB Eckart Würzner überreicht Umweltpreis der Stadt Heidelberg an Anatomie-Sport-Club Neuenheim!

Die Stadt Heidelberg hat kurz vor Weihnachten den Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis mit Schwerpunkt Sport verliehen und die mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Auszeichnung an mehrere Gewinner verteilt: Darunter auch an den Anatomie-Sport-Club Neuenheim. Für seine Projektidee eines "Mobilitätspasses" für Jugendfußballer erhält der ASC Neuenheim ein Preisgeld in Höhe von 600 Euro. ...weiterlesen...


Die Auszeichnung übergab Heidelbergs sportlicher Oberbürgermeister Eckart
Würzner und Umweltbürgermeister Wolfgang Erichson (links) bei einem Empfang
im Großen Rathaussaal an den ASC-Vorsitzenden Dr. Werner Rupp (2. v. links)
und ASC-Jugendleiter Andreas Knorn (2. v. rechts).
(Foto: Tobias Dittmer)