14.09.2020

ASC 3, Nur ein kaltes Buffet für den ASC

Saison 2020/21 – Heidelberg Kreisklasse B, 2. Spieltag
Sonntag 13.09.2020, 10:30 Uhr
ASC Neuenheim III – Heidelberger SC 0:4 (0:3)

Im Brunch Time-Derby tischt der Heidelberger SC auf und verteidigt mit seinem 4:0-Sieg bei Neuenheim III die Tabellenführung in der Kreisklasse B HD!

Soh Kushida mit Freundin (Foto: Weisbrod)

Der spielstarke Tabellenführer ging im Stadtderby durch Johannes Tholen bereits nach 13 Minuten in Führung, die der ASC am Anfang verpasste. Der Doppelschlag durch Constantin Ulrich (40.) und einen Strafstoß von Malte Kippenhahn (43.), den der an den Gegentoren schuldlose 20jährige ASC-Torwart Jonas Kürsch fast pariert hätte, zog dem ersatzgeschwächten Team Neuenheim, bereits zur Pause den Stecker aus der Dose.

Nach dem Wiederanpfiff des tadellosen Schiedsrichters Thomas Runza, dem es die faire Spielweise beider Teams leicht machte, verließen den Gastgeber immer mehr der Glauben an die Wende und zusehends auch die – mangels Spielpraxis einiger Akteure – nachlassenden Kräfte. Auch verletzte Offensiv-Trümpfe wie Torjäger Alexander Dettke und Theo Jaspert fehlen der Mannschaft.

Der HSC unterstrich seine technische und konditionelle Überlegenheit durch den schönen Kopfballtreffer von Doppeltorschütze Johannes Tholen zum hochverdienten 0:4-Endstand (84.). Die Mannschaft aus dem Heidelberger Süden führt nach zwei Spieltagen die Tabelle der Kreisklasse B HD mit der makellosen weißen Weste von sechs Punkten und 10:0 Toren an.

Am nächsten Sonntag hat das Team um “Mister Zuverlässig” Vincent Rammelsberg das nächste Heidelberger Derby vor der Brust. Die FT Kirchheim II zählt wie die bisherigen Gegner zu den Topadressen des 16er Feldes. Eine gute Nachricht vermeldete ASC-Coach Marc Saggau, dessen illustrer Kader nur einmal pro Woche trainieren kann, nach der deutlichen Niederlage:

Ex-Landesligaspieler Soh Kushida, der den ASC wegen seines beruflichen Wechsels nach Straßburg verlassen musste, freute sich über den 5:0-Sieg seiner Ex-Kollegen über den FC Bammental und sagte spontan seine aktive Mitwirkung beim Derby der “Dritten” in Kirchheim zu (Foto mit Freundin: Weisbrod). Eine willkommene Verstärkung für den aktuellen Tabellenletzten im nächsten Stadtderby!

Joseph Weisbrod

ASC Neuenheim III: Jonas Kürsch, Vincent Rammelsberg, Jon Riemer, Marcel Vicente Andres (17. Adrian Nowicki), Patrick Helten (60. Oliver Neuberger), Linus Dosch (65. Paul Pfisterer), Thomas Buch, Peter Weis, Timo Mifka, Mathias Riedesel, David Jimenez Caceres – Robin Zeitler, Janis Maximilian Dilg, Yannick Saggau, Holger Wittmann – Trainer: Marc Saggau

Heidelberger SC: Maximilian Grob, K. Kirchner, Henri Zanker (70. Jonas Lutz), Mathias Ruck, Thomas Prestel, Johannes Tholen, Malte Kippenhahn, Niklas Heringer (80. Jakob Kaiser), Jannick Hackl, Luca Slotty, Constantin Ulrich (46. Leonard Benkendorff) – Trainer: Stefan Doerfer

Tore:

  • 0:1 13.Min Johannes Tholen
  • 0:2 40.Min Constantin Ulrich
  • 0:3 43.Min Malte Kippenhahn
  • 0:4 84.Min Johannes Tholen

Schiedsrichter: Thomas Runza (Mannheim)

Zuschauer: 30

2. Spieltag
11.09.2020SV MoosbrunnDJK/FC Ziegelhausen-Peterstal II5:3 (2:2)
13.09.2020ASC Neuenheim IIIHeidelberger SC0:4 (0:3)
13.09.2020Eberbacher SC IIFC Frauenweiler0:4 (0:1)
13.09.2020TSV HandschuhsheimFC Germania Meckesheim-Mönchzell0:2 (0:1)
13.09.2020SpG Neckarsteinach/Hirschhorn IIFT Kirchheim II3:3 (0:0)
13.09.2020SG TairnbachSpG ASV/DJK Eppelheim II3:1 (1:0)
13.09.2020VfB SchönauSpG Schatthausen/Baiertal II3:4 (1:1)
17.09.2020Aramäer LeimenFC 1986 Sandhausen 
Pl.Pl.VereinSp.GeUnVeToreDiffPkte
1.(1)Heidelberger SC220010:0106
2.(2)FC Frauenweiler22008:176
3.(3)FC Germania Meckesheim-Mönchzell22006:156
4.(5)SpG Schatthausen/Baiertal II22008:626
5.(4)FT Kirchheim II (N)21105:324
6.(12)SV Moosbrunn (N)21018:713
7.(13)SG Tairnbach (N)21013:303
8.(6)DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal II21017:8-13
9.(8)VfB Schönau20114:5-11
10.(7)SpG ASV/DJK Eppelheim II20112:4-21
11.(16)SpG Neckarsteinach/Hirschhorn II20113:9-61
12.(10)FC 1986 Sandhausen00000:000
13.(9)TSV Handschuhsheim10010:2-20
14.(14)Aramäer Leimen10011:4-30
15.(11)Eberbacher SC II20023:8-50
16.(15)ASC Neuenheim III20021:8-70
3. Spieltag
20.09.2020SpG ASV/DJK Eppelheim IISpG Neckarsteinach/Hirschhorn II 
20.09.2020FT Kirchheim IIASC Neuenheim III 
20.09.2020Eberbacher SC IISV Moosbrunn 
20.09.2020DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal IIVfB Schönau 
20.09.2020FC FrauenweilerFC 1986 Sandhausen 
20.09.2020SpG Schatthausen/Baiertal IISG Tairnbach 
20.09.2020FC Germania Meckesheim-MönchzellAramäer Leimen 
20.09.2020Heidelberger SCTSV Handschuhsheim