13.03.2021

Patrick Keßler ab der Saison 2021/22 neuer Trainer beim B-Ligisten ASC Neuenheim III

Nach Marc Saggaus Schlusspfiff: Patrick Keßler ab der Saison 2021/22 neuer Trainer beim B-Ligisten ASC Neuenheim III

Patrick Keßler
(Foto: M.Knorn)

Trainer Patrick Keßler wechselt zur Saison 2021/22 von der DJK Handschuhsheim zum Nachbarverein ASC Neuenheim III. Der 31jährige hauptberufliche Kfz-Lagerist bei der AVR hat die DJK in der aktuellen Runde auf den zweiten Tabellenplatz der Kreisklasse C Heidelberg West geführt.

Er löst im Sommer beim Anatomie-Sport-Club Trainer Marc Saggau ab, der sein Engagement wie “Co” Max Knorn (Foto: rechts) nach vier erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch beendet. Der 47jährige Ur-Neuenheimer ist mit einer jungen Mannschaft im Jahr 2019 überraschend in die B-Klasse Heidelberg aufgestiegen.

C-Lizenz-Inhaber Patrick Keßler war vor seiner ersten Trainerstation als Spieler bei DJK Handschuhsheim, Heidelberger SC, FV 03 Ladenburg und bei der SG Hohensachsen aktiv. ASC-Vorsitzender Dr. Werner Rupp (65): “Wir freuen uns, dass wir mit Patrick Keßler für unser jüngstes Herrenteam ( U23) den nächsten begeisterungsfähigen, qualifizierten Trainer gewinnen konnten. Wir danken unserem Aufstiegscoach Marc Saggau, für den seine Jungs durchs Feuer gehen würden. Er wird dem ASC Neuenheim glücklicherweise auch nach dem Saisonende eng verbunden bleiben.”

Joseph Weisbrod