08.06.2021

3. Öffnungsstufe in Kraft

Grünes Licht für den Fußballcampus! Auch Testspiele ohne Testpflicht erlaubt! ASC prüft Einsatz von Luca App!

(Foto: Weisbrod)

Die Tür zum Fußballcampus Heidelberg steht endlich wieder sperrangelweit offen!

Die Stadt Heidelberg hat mit 8,7 die niedrigste Inzidenz in Baden-Württemberg und liegt deutlich unter der für Öffnungsstufe 3 erforderlichen Grenze von unter 35. Somit gelten seit dem 7. Juni 2021 für den ASC-Standort Heidelberg die folgenden Corona-“Spielregeln”.

  • Keine Teilnehmerbegrenzung im Freien
  • Keine Testpflicht im Freien- Fußball jetzt kontaktarmer Sport
  • Nutzung der Kabinen und Umkleideräume erlaubt
  • Maskenpflicht nur, wenn Mindestabstand von 1.50 m unmöglich
  • Freundschafts- bzw. Testspiele zulässig
  • Registrierung ist Pflicht (ASC prüft Einsatz von Luca App!)
  • Bis 750 Zuschauer*innen zulässig (für den ASC kein Problem)
  • Weitere Infos auf www.badfv.de/coronavirus

Am 25. Oktober 2020 bestritten die ASC-Herrenteams auf dem Fußballcampus ihre letzten Ligaspiele!

Mehr als sieben Monate sind vergangen, seit die Herrenteams des ASC Neuenheim ihre letzten Pflichtspiele ausgetragen haben. Am 10. Spieltag, dem 25. Oktober 2020, unterlag das Landesligateam dem Tabellenführer FC Türkspor Mannheim mit 1 : 3. Das Neuenheimer Tor schoss Levin Sandmann (Foto: Pfeifer).

(Foto: Pfeifer)

Im hart umkämpften Topspiel der Kreisliga Heidelberg siegte Spitzenreiter FV Nußloch am 8. Spieltag beim starken Dritten ASC Neuenheim II glücklich mit 2:1. Den ASC-Führungstreffer markierte der 19jährige Kim-Jonathan Kaul per Foulelfmeter (Foto: Pfeifer).

(Foto: Pfeifer)

Im sonntäglichen Abendspiel trennten sich der B-Ligist ASC Neuenheim III und der SV Moosbrunn ebenfalls am 8. Spieltag mit 1:1. Den Ausgleich erzielte “Oldie but Goldie” Daniel Toma.

Was zu diesem Zeitpunkte keiner wusste: Es war auch die letzte Partie für den erfolgreichen, höchst beliebten Aufstiegs-Trainer Marc Saggau, der den Trainer-Stab ab der Saison 2021/22 an Patrick Keßler (von der DJK Handschuhsheim) übergibt.

Erste Neuenheimer Testspiele ab Anfang Juli!

Uli Brecht, Cheftrainer des Landesligateams, hat seinen Vorbereitungsplan in der Schublade und möchte ihn an den noch nicht offiziell verkündeten Rahmenterminkalender anpassen. Der Vorbereitungsplan für den ASC Neuenheim II steht bereits fest. Erfolgscoach Frank Schüssler hat den Trainingsauftakt auf den 28. Juni terminiert. Das erste Testspiel bestreitet der Heidelberger Kreisligist am Samstag, dem 3. Juli, um 11.00 Uhr gegen den B-Ligisten ASC Neuenheim, das Team des neuen Trainers Patrick Keßler.

Joseph Weisbrod