Blog

06.02.2020

Aufstiegsexperte Uli Brecht künftiger Cheftrainer beim ASC Neuenheim

Der künftige Cheftrainer des ASC Neuenheim heißt Uli Brecht (50.). Er löst ab der kommenden Saison den befreundeten Kollegen Alexander Stiehl (48) ab. Mit dieser Verpflichtung ist dem Heidelberger Landesligisten ein Coup gelungen. Als U 16-Trainer bei der TSG Hoffenheim gestartet, führte Uli Brecht den FC Bammental ab der Saison 2011/12 aus der Kreisklasse A HD mit drei Aufstiegen in fünf Jahren in die Landesliga Rhein-Neckar. Im Frühjahr 2017 stieg der A-Lizenz-Inhaber auch mit dem FC Bad. St. Ilgen in die Landesliga auf und wechselte in der Saison 2018/19 zum aktuellen Tabellenführer 1. FC Mühlhausen.

Weiterlesen...

27.01.2020

Alexander Stiehl hört nach Saisonende als ASC-Trainer auf

Nach sechs erfolgreichen Jahren gibt Alexander Stiehl (48) zum Saisonende seine Trainerposition beim Landesligisten ASC Neuenheim auf. Der langjährige ASC- Vorsitzende Dr. Werner Rupp sieht das mit einem weinenden und einem lachenden Auge: “Der Trainer hat unsere erste Mannschaft in der Kreisliga übernommen, sie in die Landesliga und in der letzten Saison auf den 5. Tabellenplatz geführt. Es ist auch sein Verdienst, dass der ASC Neuenheim erstmals das Halbfinale des Badischen Pokals – am 8. April gegen den Drittligisten SV Waldhof Mannheim – erreicht hat. Es wird nicht einfach, für diese Erfolgsgeschichte einen geeigneten Nachfolger zu finden. Andererseits freuen wir uns sehr, dass Alex dem Verein weiterhin als Marketingleiter zur Verfügung steht.”

Weiterlesen...