Blog

11.08.2020

ASC 3 – Coole Hitzeschlacht

ASC III schwitzt die Verbandsliga-Reserve 1. FC Mühlhausen 2 aus dem Kreispokal und empfängt in der 2. Hauptrunde den nächsten A-Ligisten SV 08 Waldhilsbach!

Gegen den favorisierten Gast aus der Kreisklasse A HD zog der ASC Neuenheim III (B-Klasse) dank einer couragierten Teamleistung und einem qualitativen Chancenplus verdient in die zweite Hauptrunde des Heidelberger Kreispokals ein. Im Glutofen des Fußballcampus hatte ASC-Routinier Emanuel Smarsly nach 20 ausgeglichenen Minuten die Führung auf dem Fuß. Sein Flachschuss zwischte aber knapp am langen Pfosten vorbei. Drei Minuten später schickte Altmeister Mathias Riedesel den Jungspund Robin Zeitler in die Tiefe. Der hoch veranlagte Ex-A-Junior vollendete kalt wie eine Eisscholle zum 1:0 (23.).

Weiterlesen...

10.08.2020

ASC 1 – Gelungener Einstand für Trainer Uli Brecht: ASC gewinnt sein erstes Pflichtspiel seit über einem halben Jahr und zieht in die 3. Runde des Badischen Pokals 2020/21 ein!

“Eine Feier dank Meyer”: So die Überschrift im heutigen RNZ-Artikel über das bfv-Pokalspiel zwischen dem Landesliga-Aufsteiger SG Horrenberg und dem ASC Neuenheim. Wolfgang Brück hätte auch titeln können: “Für Horrenberg bitter dank Sandritter”. Denn in der Schlussviertelstunde lenkte der Teufelskerl im Neuenheimer Homeoffice einen messerscharfen Diagonalschuss (80.), einen tückischen Freistoß (85.) und einen knallharten Kopfball-Aufsetzer (89.) um den Pfosten. Jedes Mal erstarb den etwa 120 SG-Fans der ersehnte Torschrei auf den Lippen!

Weiterlesen...

09.08.2020

ASC-Schiri Wiebke Frede steigt in die 2. Frauen-Bundesliga auf – im Tandem mit Assistentin Jasmin Rühle!

ASC-Schiri Wiebke Frede steigt in die 2. Frauen-Bundesliga auf

Allen Grund zum Strahlen hat die 26jährige Schiedsrichterin Wiebke Frede (Foto: Mitte), die für den Landesligisten ASC Neuenheim pfeift. Nach dem Aufstieg in die Männer-Verbandsliga ist die angehende Kinderärztin nur ein Jahr später in die 2. Frauen-Bundesliga berufen worden.

In der voraussichtlich am 3./4. Oktober in die Saison 2020/21 startenden neuen zweigleisigen Liga könnte die Heidelbergerin u. a. Spiele der Reserveteams des FC Bayern München, FFC/Eintracht Frankfurt und der TSG 1899 Hoffenheim II leiten. Jasmin Rühle steigt ebenfalls auf und wird Wiebke Frede auch in der 2. Bundesliga assistieren.

Weiterlesen...

06.07.2020

Kreispokal-Finals der Landesliga-Aufsteiger B- und C-Junioren noch offen!

Für die nächste Saison hat der ASC Neuenheim folgende elf Jugendmannschaften gemeldet: A-Junioren/U19 (Landesliga), B-Junioren/U17 (Landesliga), B-Junioren/U17 II (Kreisklasse A), C-Junioren/U15 (Landesliga), C-Junioren/U15 II (Kreisklasse A HD), Kreismeister D-Junioren/U13, D-Junioren/U13 II (beide Kreisklasse A HD), E-Junioren/U11, E-Junioren/U11 II, E-Junioren/U10 III (alle Kreisklasse A HD). Außerdem betreut der ASC zahlreiche F-Junioren (U9) und Bambini (U7).

Weiterlesen...

06.07.2020

ASC-Jugendteams seit 29. Juni im Konzepttraining!

Bei der ASC-Jugend darf wieder gejubelt werden. Am heutigen Dienstag (30. 6. 2020) endet laut bfv-Beschluss auch für alle Junioren die Saison 2019/20, die Pokalfinals ausgenommen. Als “quotenbereinigte” Tabellenführer ihrer Kreisligen steigen die Neuenheimer B- und C-Junioren nach überragenden Teamleistungen in die Landesliga Baden auf.
Da die A-Junioren schon seit Jahren in dieser Spielklasse (Platz 5) etabliert sind, ist der ASC Neuenheim ab der Saison 2020/21 von der U15 (C-Jugend) bis zur ersten Herrenmannschaft des neuen Cheftrainers Uli Brecht durchgehend auf Landesliga-Niveau vertreten.

Weiterlesen...

06.07.2020

Kick-off mit dem neuen Cheftrainer Uli Brecht und dem Landesligateam 2020/21!

Frei nach Marcel Reich-Ranicki: “So sehen wir betroffen den Vorhang auf – und viele Fragen offen.” Nicht mehr offen ist die Frage, mit welchem Kader der ASC Neuenheim in die neue Landesliga-Saison starten wird. Am Sonntag traf sich ein Großteil des Teams 2020/21 zum Kick-off auf dem Fußballcampus. Nach der Begrüßung durch ASC-Boss Dr. Werner Rupp wandte der neue Cheftrainer Uli Brecht, assistiert von Marcel Hofbauer und Daniel Janesch, sich mit einer klaren, überzeugenden und richtungsweisenden Ansprache an die gespannt zuhörenden Spieler. Sein eindringlicher Appell an die Eigeninitiative jedes einzelnen: “Es liegt vor allem an Euch! Ihr seid für den sportlichen Erfolg des Vereins, der die besten Voraussetzungen dafür bietet, in erster Linie verantwortlich!”

Weiterlesen...

02.07.2020

Mille grazie & buona fortuna, Capitano Vincenzo Terrazzino!

Il Capitano ist von Bord des Flaggschiffes gegangen: Vincenzo Terrazzino hat nach acht erfolgreichen Jahren den Landesligisten ASC Neuenheim verlassen und verstärkt ab der Saison 2020/21 im besten Pirlo-Alter von 35 Jahren den Mannheimer B-Ligisten SG Lampertheim.

Der vielseitige Defensivstratege kam in der Saison 2012/13 zum damaligen Heidelberger Kreisligisten. Davor hatte Terrazzino u. a. bei SV Waldhof Mannheim, TSG 62/09 Weinheim, SV Sandhausen, VfR Mannheim und VfL Neckarau gespielt. Der langjährige ASC-Kapitän trug als Schlüsselspieler maßgeblich zum Aufstieg der “Anatomen” 2016 in die Landesliga Rhein-Neckar bei.

Weiterlesen...

17.06.2020

ASC DANKT! Der Anatomie-Sportclub Neuenheim setzt auf die bewährte Partnerschaft mit der renommierten SRH Hochschule Heidelberg!

Die SRH Hochschule Heidelberg mit fast 50 Jahren Tradition in Bildung und Forschung zeichnet sich durch ein großes Netzwerk an internationalen Partnerhochschulen und Unternehmen sowie ein praxisorientiertes Studium nach dem CORE-Prinzip aus. Im Mittelpunkt steht die Persönlichkeit der Studierenden und die individuelle Betreuung. Die Campushochschule in Heidelberg mit etwa 3.000 Studierenden hat eine Fläche von 100.000 m² mit Wohnheimen, Bibliothek, Mensa, Campus Sports sowie dem markanten und modernen Science Tower. dem CORE-Prinzip aus. Im Mittelpunkt steht die Persönlichkeit der Studierenden und die individuelle Betreuung. Die Campushochschule in Heidelberg mit etwa 3.000 Studierenden hat eine Fläche von 100.000 m² mit Wohnheimen, Bibliothek, Mensa, Campus Sports sowie dem markanten und modernen Science Tower.

Weiterlesen...